Jump
Skirennen

Veranstaltung: Jugendskifreizeit ULMER HÜTTE

Datum: 7 Tage: Samstag 13. Februar 2021 – Freitag 19. Februar 2021
Teilnehmer: Jugendliche von 12 - 18 Jahren
- nur für gute und ausdauernde Skifahrer und Snowboarder
- Der Schwerpunkt der Freizeit ist das gemeinsame Ski- und Snowboardfahren in einem der größten Skigebiete der Welt, daher ist ausdauernde und sichere Beherrschung des Sportgeräts unabdingbar. Bei Fragen zum Fahrkönnen kontaktieren Sie bitte den Organisator.
Leistungen: Halbpension, Übernachtung, Skibetreuung und Betreuung 24h, Busfahrt
Kosten: Nur für Mitglieder: EUR 360,00 zzgl. Liftkosten
Wir danken der Sektion für den Übernachtungskosten-Zuschuss!
Voraussichtliche Liftkosten (für 7 Tage Skipass, Liftpreise unter Vorbehalt):
- Jahrgang 05 – 12 ca. EUR 208,00
- Jahrgang 01 – 04 ca. EUR 208,00 (ab 20 Personen, normal 296 €)
- Jahrgang 13 und älter ca. EUR 345,00
Anreise: Samstag, 13. Februar 2021 um 6.00 Uhr,
Abfahrt Parkplatz Wonnemar Neu-Ulm
Gemeinsame Anreise mit dem Bus.
Rückreise: Freitag, 19. Februar 2021 nach dem Skifahren (Ankunft ca. 17 Uhr)
Organisation: Sebastian Frank, Tel. 0172/4263006
Anmeldung: bis spätestens 04.12.2020 Anmeldung nur Online
unter www.dav-ulm.de, Bergsport/Ski Alpin möglich!
Begrenzte Teilnehmerzahl.
Storno: Bei einer Absage ab 3 Monaten vor Beginn der Veranstaltung werden 25% der Teilnahmegebühr fällig.
Bei einer Absage ab 1 Monate vor Beginn der Veranstaltung werden 75% der Teilnahmegebühr fällig.
Der Abschluss einer Reiserücktrittversicherung wird empfohlen.

 

Aufgrund von Covid 19 ist eine begrenzte Teilnehmerzahl möglich.

Die Anmeldungen werden nach Eingang der Anmeldungen berücksichtigt.

Es wird eine Warteliste geführt.

Alle Teilnehmer dürfen nur an der Skifreizeit / Skisportreise teilnehmen, wenn sie ohne Krankheitssymptome sind.

Sollten die gesetzlichen Bestimmungen in Bezug auf Covid 19 eine Durchführung der Skifreizeit / Skisportreise nicht ermöglichen, behalten wir uns eine kurzfristige Absage vor.

Die Teilnehmer haben keinen Anspruch auf Erfüllung der Skifreizeit / Skisportreise oder Ersatz, sollte diese nicht stattfinden.

Die Stornoregelungen bei Absage durch den Teilnehmer/-in bleiben beibehalten.

Wir behalten uns vor die Anreise kurzfristig per privat PKW zu organisieren.